A City Full of Design

27 September, 2012

Bereits seit 2008 begleitet die Kunstdirektion Wien das Design Festival VIENNA DESIGN WEEK. Heuer wird Wien bereits zum sechsten Mal mit Design erfüllt. Das Festival hat sich zu einem wichtigen Programmpunkt für viele Designbegeisterte etabliert und ist entsprechend im Umfang stark angewachsen. Über eine Woche lang ist Wien „A City full of Design“ mit einer beinahe unüberschaubaren Fülle an Terminen, Präsentationen, Vorträgen und Ausstellungen.

Eine recht gute Übersicht bietet die offizielle Website – diesmal auch mit einem für Mobilgeräte optimierten Ableger.

VIENNA DESIGN WEEK | 28.9 – 7.10.2012
Heuer sind Ottakring und Hernals die Schwerpunktbezirke des Festivals. So ist das Gschwandner in der Geblergasse 36-40 die Festivalzentrale 2012. Gastland der VIENNA DESIGN WEEK ist dieses Jahr Spanien.














VIENNA DESIGN WEEK
10 Tage Design in Wien
Hingehen und genießen – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK
» Gschwandner

Advertisements

Traditionell – kurz vor Weihnachten – stellt die Kunstdirektion Wien beliebte Weihnachtsmärkte mit dem Fokus auf Design und Kunsthandwerk vor. Viel Neues gibt es nicht seit letztem Jahr zu berichten. Besuchenswert sind die drei Designmärkte jedenfalls.

Das Weihnachtsquartier im MQ bietet ist mittlerweile eine Institution geworden und bietet mit den Punschständen in Glashausoptik im Hof oder dem weiteren kulturellen Angebot ausreichend PLatz für einen ausgedehnten Shoppingnachmittag.

Die engagierte FESCH’CREW in der Ottakringer Brauerei hingegen geht die Sache wesentlich frischer an und hat ein umfangreiches Rahmenprogramm zum Designmarkt mit DJs und Party im Ragnarhof zusammengestellt.

Mit dem Motto „design schenken“ liegt der Markt im Looshaus genau richtig auch wenn sich die Aussteller mittlerweile wiederholen.

Aber egal wo es den Besucher hinzieht, der gemeinsame Tenor dieser drei Märkte ist gutes Design unter den Weihnachtsbaum zu bringen. Und das ist gut so.

design schenken 2011 | 2. – 18. Dezember 2011

design schenken 2010 | 2. – 18. Dezember 2011
Ort: Looshaus, Michaelerplatz 3, Wien 1
Öffnungszeiten:
Fr – So 2. bis 4. Dezember
Do – So 8. bis 11. Dezember
Fr – So 16. bis 18. Dezember
jeweils: Do 11.00 – 20.00 Uhr, Fr 16.00 – 20.00 Uhr, Sa 11.00 – 20.00 Uhr, So 11.00 – 17.00 Uhr
Eintritt: frei

» design schenken 2011

WeihnachtsQuartier MQ | 25. – 27. November 2011



WeihnachtsQuartier MQ | 25. – 27. November 2011

Ort: MQ Wien | Ovalhalle, quartier 21, freiraum
Öffnungszeiten: Fr 25.11. von 14.00 bis 20.00 Uhr, Sa 26.11. von 10.00 bis 20.00 Uhr, So 27.11. von 10.00 bis 19.00 Uhr
Eintritt: frei

» WeihnachtsQuartier 2011

FESCH’MARKT Winter 2011 | 26. – 27. November 2011



FESCH’MARKT Winter 2011 | 26. – 27. November 2011
Ort: Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien
Öffnungszeiten: Sa. 10.00 – 16.00 Uhr, So 11.00 – 20.00 Uhr
Eintritt: € 2,-

» FESCH’MARKT Winter 2011

Zu Weihnachten auf Design besinnen und schöner schenken – Der Kunstdirektor.

» WeihnachtsQuartier 2011
» design schenken 2011
» FESCH’MARKT Winter 2011

Design Weihnachten ZWANZIGZEHN

22 November, 2010

Weihnachtsmärkte mit einem klaren Designfocus sind ja keine neue Sache. Aber das Angebot scheint von Jahr zu Jahr größer zu werden. Die Kunstdirektion Wien möchte auch heuer wieder auf die nettesten Märkte aufmerksam machen. Immerhin muss der öffentliche Auftrag gutes Design unter den Weihnachtsbaum zu bringen erfüllt werden.

design schenken 2010 | 3. – 19. Dezember 2010



design schenken 2010 | 3. – 19. Dezember 2010
Ort: Looshaus, Michaelerplatz 3, Wien 1
Öffnungszeiten:
Fr – So 3. bis 5. & 8. Dezember
Fr – So 10. bis 12. Dezember
Fr – So 17. bis 19. Dezember
jeweils: Fr 16.00 – 20.00 Uhr, Sa 11.00 – 20.00 Uhr, So & Mi 11.00 – 17.00 Uhr
Eintritt: frei

» design schenken 2010
» www.designgalerie.at

WeihnachtsQuartier MQ | 26. – 28. November 2010



WeihnachtsQuartier MQ | 26. – 28. November 2010

Ort: MQ Wien | Ovalhalle, quartier 21, freiraum
Öffnungszeiten: Fr 26.11. von 14.00 bis 20.00 Uhr, Sa 27.11. von 10.00 bis 20.00 Uhr, So 28.11. von 10.00 bis 19.00 Uhr
Eintritt: frei

» WeihnachtsQuartier 2010

Kunst- und Designmarkt – Klamotten/Kunst/Kekse | 28. November 2010



Kunst- und Designmarkt | 28. November 2010
Ort: Alte Technik//Ottakringer Brauerei, Ottakringer Straße 91
Öffnungszeiten: 11.00 – 20.00 Uhr
Eintritt: € 2,-

» Kunst- und Designmarkt Ottakringer Brauerei

Weihnachten mal wieder schöner shoppen – Der Kunstdirektor.

» WeihnachtsQuartier 2010
» design schenken 2010
» www.designgalerie.at
» Kunst- und Designmarkt Ottakringer Brauerei

heute 10:00–18:00
2000-2010. Design in Wien | Mi 6.10.–So 10.10.2010
Wien Museum Karlsplatz, Karlsplatz 8, 1040 Wien

heute 11:00–19:00
Helmut Palla: You take a seat, I take a picture | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Semperdepot, Lehargasse 8, 1060 Wien

16:00–17:00 Führung
Mihály Bíró. Pathos in Rot | Führung mit Kathrin Pokorny-Nagel
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

17:00 Finissage
Demmers Teehaus: Gut eingefädelt – Te a me! von Vera Wiedermann (AT)
Demmers Teehaus und Teestube, Mölker Bastei 5, 1010 Wien

TIPP 19:00–20:00 Talk
Why Design? – Konstantin Grcic (DE)
k/hauskino (Künstlerhaus Kino), Akademiestraße 13, 1010 Wien

20:00 Cocktail
SWAROVSKI: Technolyrical Innovations by Swarovski | Fr 1.10.–So 10.10.2010
k/haus Galerie, Karlsplatz 5, 1010 Wien

PARTY 22:00
VIENNA DESIGN WEEK Labor ABSCHLUSSPARTY
KUNSTHALLE wien project space karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

Viel Spaß an diesem ereignisreichen Designtag – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010
» Vera Wiedermann
» Wien Museum
» Helmut Palla

heute 10:00–18:00
2000-2010. Design in Wien | Mi 6.10.–So 10.10.2010
Wien Museum Karlsplatz, Karlsplatz 8, 1040 Wien

heute 10:00–18:00
Bulb Fiction | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Klaus Engelhorn Depot, Abelegasse 10, 1160 Wien

17:00 Wienlive Design Tour
Wienlive Design Tour mit Andreas Lackner | Fr 8.10.2010, 17:00
Treffpunkt: LIECHTENSTEIN MUSEUM, Fürstengasse 1, 1090 Wien

17:00–18:00 Führung
Thonet – Neue Produktionsmethoden, neues Design | Führung mit Gabriele Fabiankowitsch
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

18:30 Preisverleihung
Preisverleihung für Interior Live und Raum ohne Grenzen.
IKEA, Schubertring 10–12, 1010 Wien

TIPP 19:00–20:00 Talk
Why Design? – Gijs Bakker (NL)
k/hauskino (Künstlerhaus Kino), Akademiestraße 13, 1010 Wien

20:00 Cocktail
Technolyrical Innovations by Swarovski | Fr 1.10.–So 10.10.2010
k/haus Galerie, Karlsplatz 5, 1010 Wien

Viel Spaß an diesem ereignisreichen Designtag – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010
» Democratic Designers













» MAK
» Nina Levett

heute 9:00-17:00
Feuer und Eis. Finnisches Glasdesign made in Murano | Mo 4.10.–Sa 13.11.2010
WAGNER:WERK Museum Postsparkasse, Georg-Coch-Platz 2, 1010 Wien

TIPP 17:00 Wienlive Design Tour
Tour 1 mit Eva Pölzl: Verborgene Design-Schauplätze in Hernals.
Treffpunkt: Erwin Perzys Original Wiener Schneekugeln, Schumanngasse 87, 1170 Wien

17:30 Laborgespräch
Laborgespräch mit Adrian Merz & Cornelia Hess (CH)
KUNSTHALLE wien project space karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

19:00 Eröffnung
BLACK INTERVENING OBJECTS | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Galerie Rauminhalt, Schleifmühlgasse 13, 1040 Wien

19:00-20:00 Talk
Why Design? – Inga Sempé (FR)
k/hauskino (Künstlerhaus Kino), Akademiestraße 13, 1010 Wien

21:00 Eröffnung
MAK DESIGN NITE. EYES WIDE SHUT: Design & Crime
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Viel Spaß an diesem ereignisreichen Designtag – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010
» MAK
» WAGNER:WERK Museum Postsparkasse

TIPP heute 10:00–18:00
Bulb Fiction im Klaus Engelhorn Depot | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Klaus Engelhorn Depot, Abelegasse 10, 1160 Wien

heute 11:00–18:00
Friederike Hofmann (DE): Rue Casanova | Fr 1.10.–Fr 8.10.2010
Walking-Chair Gallery, Rasumofskygasse 10, 1030 Wien

17:00 Cocktail
Nicolas Le Moigne (CH) bei A.E.Köchert | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
A.E.Köchert, Neuer Markt 15, 1010 Wien

17:00 Cocktail
Kim & Heep (KR/DE) bei Backhausen | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Backhausen Interior Design, Schwarzenbergstr. 10, 1010 Wien

heute 18:00–19:00
Afterwork-Vortrag „The challenge of designing for IKEA“
IKEA, Schubertring 10–12, 1010 Wien

19:00 Eröffnung
Feuer und Eis. Finnisches Glasdesign made in Murano | Mo 4.10.–Sa 13.11.2010
WAGNER:WERK Museum Postsparkasse, Georg-Coch-Platz 2, 1010 Wien

19:00 Cocktail
Vienet von Copa | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Crom, Mariahilfer Straße 101/33a, 2. Hof, 1060 Wien

19:30 Cocktail
United Crystal Woods | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Stamm Concept Store, Petersplatz 8, 1010 Wien

19:30 Cocktail
Antoinette Bader (CH): LacesLamp | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Rudolf Scheer & Söhne, SCHEER-Raum, Bräunerstrasse 4, 1010 Wien

Viel Spaß an diesem ereignisreichen Designtag – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010
» IKEA Democratic Designers
» WAGNER:WERK Museum Postsparkasse

heute 11:00–15:00
Kreativdebatte im 20er Haus | Die Presse
20er Haus, Arsenalstraße 1, 1030 Wien

heute 10:00-17:00
Barocker Glanz und Stainless Steel | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Claesson Koivisto Rune (SE), Studio Makkink & Bey (NL), Studio Olgoj Chorchoj (CZ)
LIECHTENSTEIN MUSEUM, Fürstengasse 1, 1090 Wien

heute 10:00-18:00
Rumkugelbahn von mischer’traxler (AT) | Fr 1.10.–So 10.10.2010
MAK Design Shop, Stubenring 5, Wien

heute 11:00-18:00
IKEA Interior Live | Fr 1.10.–Mo 4.10.2010
Schubertring 10–12, 1010 Wien

heute 11:00–22:00
MARCH GUT – Design-in-Residence Atelier | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Hernalser Hauptstraße 51, 1170 Wien

TIPP täglich 11:00–19:00
Helmut Palla – You take a seat, I take a picture | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Semperdepot, Lehargasse 8, 1060 Wien

täglich 10:00–19:00
The Art of Design | Fr 1.10.–So 10.10.2010
freiraum quartier21 INTERNATIONAL im MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien

17:00 Cocktail
Daniel Posta (CZ) bei Lorenzi – Stahlwaren und Schleiferei seit 1835
Siebensterngasse 56, 1070 Wien

heute 19:00
Schweizer Design @ VIENNA DESIGN WEEK
KUNSTHALLE wien project space karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

Viel Spaß an diesem ereignisreichen Designtag – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010

Es ist Wochenende. Zeit zum Entspannen oder Zeit um das dichte Programm der VIENNA DESIGN WEEK zu genießen. Der heutige Tag hat den Schwerpunkt Stuhl. Sowohl bei Helmut Palla wie auch bei Habari geht es um den Sessel. Lediglich das Engelhorn Depot bringt Licht in den heutigen Veranstaltungsreigen.

heute 10:00–17:00
Take a Seat, Make a Seat | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
HABARI, Theobaldgasse 16, 1060 Wien

täglich 11:00–20:00
Papermania! VIENNA DESIGN WEEK Labor | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
KUNSTHALLE wien project space karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

täglich 11:00–19:00
Helmut Palla – You take a seat, I take a picture | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Semperdepot, Lehargasse 8, 1060 Wien

11:00 Cocktail
Bulb Fiction | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Klaus Engelhorn Depot, Abelegasse 10, 1160 Wien

17:00 Cocktail
Vandasye (AT) bei Chronometrie Sulzberger | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Chronometrie Sulzberger, Hernalser Hauptstrasse 58, 1170 Wien

17:00 Cocktail
Gut eingefädelt – Te a me! von Vera Wiedermann (AT) | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Demmers Teehaus und Teestube, Mölker Bastei 5, 1010 Wien

17:00 Cocktail
White Elephant (AT) bei den Neuen Wiener Werkstätten | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Neue Wiener Werkstätte, Schauraum Wien, Theresiengasse 6, 1180 Wien

17:30 Cocktail
Laborgespräch mit Kueng Caputo (CH), VIENNA DESIGN WEEK Labor
KUNSTHALLE wien project space karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

20:00 Cocktail
Mind Blowing Heroes – VIENNA DESIGN WEEK Debüt | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Debüt, Hernalser Hauptstraße 49, 1170 Wien

Viel Spaß an diesem ereignisreichen Designtag – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010
» Vandasye
» White Elephant

Es wird dicht. Sehr dicht sogar, will man dem umfangreichen Programm der VIENNA DESIGN WEEK lückenlos folgen. Die Kunstdirektion Wien wird hier immer wieder Tagesempfehlungen abgeben und auf besondere Programm Highlights hinweisen.

täglich 10:00–20:00
Papermania! VIENNA DESIGN WEEK Labor | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
KUNSTHALLE wien project space karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

täglich 11:00–19:00
Helmut Palla – You take a seat, I take a picture | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Semperdepot, Lehargasse 8, 1060 Wien

17:00 Cocktail
Jessica Hansson (SE) bei Wäscheflott | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Wäscheflott, Augustinerstraße 7, 1010 Wien

18:00 Cocktail
Nespresso Designwettbewerb SUSTAIN.ABILITY.DESIGN | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Nespresso Boutique, Mahlerstraße 7, 1010 Wien

Das Recyclingprojekt von dottings ist hier besonders hervorzuheben!

19:30 Eröffnung
ak7 – The Art of Design | Fr 1.10.–So 10.10.2010
freiraum quartier21 im MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

TIPP 19:00–20:00 VIENNA DESIGN WEEK Talks
Why Design? – Stefan Sagmeister
k/hauskino, Akademiestraße 13, 1010 Wien

20:00 Eröffnung
James Dyson – Sturm gegen den Stillstand | Fr 1.10.–So 10.10.2010
designforum Wien, quartier21/MQ

Viel Spaß an diesem ereignisreichen Designtag – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010
» dottings


















Man sieht: es gibt viel zu sehen!
Auf eine inhaltsreiche Woche mit spannenden Designbegegnungen – Der Kunstdirektor.

» White Elephant
» dottings
» Swarovski Elements
» Konstantin Grcic Industrial Design
» VIENNA DESIGN WEEK 2010

Wien ist Design!

29 September, 2010


Design sichtbar und erlebbar zu machen ist die Herausforderung der sich die Neigungsgruppe Design heuer bereits zum vierten Mal stellt. Mit ihrem Projekt – der VIENNA DESIGN WEEK – ist es ihnen in den vergangenen drei Jahren auch ausnahmslos gelungen. Ein Blick auf das heurige Programm lässt noch mehr erwarten.

Zehn Tage lang ist Wien eine Stadt voll Design. Die Höhepunkte des Festivals sind wahrscheinlich für jeden Designinteressierten sehr individuell. Vorträge von Grafik-Design-Ikone Stefan Sagmeister oder Produktdesigner Konstantin Grcic sind allerdings besonders hervorzuheben. Das Thema Gestaltung wird mit zahlreichen Veranstaltungen über sämtliche Schaffensbereiche wie Produkt-, Möbel-, Industrie-, Grafik- und experimentelles Design gespannt.

In den folgenden Tagen wird die Kunstdirektion Wien die besonderen Programmpunkte der VIENNA DESIGN WEEK ankündigen, Veranstaltungen nachberichten und Vorträge kommentieren.

Die erste Empfehlung die ich hier aussprechen möchte, ist die große Eröffnung morgen Abend:

VIENNA DESIGN WEEK | Opening
Wann: Donnerstag, 30. September 2010
Einlass: 18.30 Uhr
Eröffnung: 19.00 Uhr
Ort: Liechtenstein Museum, Fürstengasse 1, 1090 Wien

Die Eröffnungsveranstaltung ist allerdings nur mit Einladung zugänglich. Spontane Designliebhaber dürfen sich aber freuen: Die Kunstdirektion Wien verlost eine Eintrittkarte zum VIENNA DESIGN WEEK Opening, gültig für zwei Personen. Diesen Beitrag bis morgen 16.00 Uhr kommentieren und an der Verlosung teilnehmen.

Wien ist anders. Wien ist bunt. Wien ist Design! – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010
» Neigungsgruppe Design

24 Jahre ist es nun her, da hatte das Automobil seinen hundertsten Geburtstag. Andy Warhol seinen achtundfünzigsten. In diesem Jahr (1986) wurde er von Mercedes beauftragt die Geschichte des Automobils anhand 20 ausgewählter Mercedes-Typen zu dokumentieren.

Für die Bildserie mit dem Namen CARS, waren 80 Werke geplant. Dieses letzte Werk Warhols blieb allerdings unvollendet. Lediglich 35 Bilder und 12 Zeichungen konnte er fertigstellen bevor er im Februar 1987 unerwartet an den Folgen einer Operation verstarb.

In der Albertina ist die Bildserie CARS erstmals seit 20 Jahren wieder vollständig zu sehen. Weiters werden die künstlerischen Auseinandersetzungen mit dem Thema Automobil von Robert Longo, Vincent Szarek und Sylvie Fleury auf Papier, Video oder Fiberglas gezeigt.

ANDY WARHOL. CARS | 22. Januar 2010 – 16. Mai 2010
Ort: Albertina
Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 18.00 Uhr, Mittwoch 10.00 – 21.00 Uhr
Eintritt: € 9,50 für Erwachsene. Studenten, Ö1-Club-Mitglieder und Senioren erhalten Ermäßigung.

Freier Eintritt mit der Mitgliedskarte der Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste.







Für jene, die Autos und Grafik Design lieben, aber nicht mit Pop-Art können, sei das folgende Buch empfohlen:

Go Faster – The Graphic Design of Racing Cars
Verlag: Die Gestalten
Autor: Sven Voelker
Erscheinungsdatum: Jänner 2010
Preis: € 25,-
Format: 21 × 26 cm
Umfang: 144 Seiten, Vollfarbig, Hardcover
ISBN: 978-3-89955-279-9

» Buchtipp: Go Faster – The Graphic Design of Racing Cars




Großartiges aus der Daimler Kunst Sammlung – Der Kunstdirektor.

» Albertina
» Andy Warhol Foundation
» Daimler Kunst Sammlung
» Buchtipp: Go Faster – The Graphic Design of Racing Cars



Interessiert einen Einblick in die Ateliers, Werkstätten, Labors und Studios der Universität für angewandte Kunst Wien zu bekommen? Am 28. Jänner stehen uns deren Türen offen.

TAG DER OFFENEN TÜR | Open House 2010
Die Angewandte | Hauptgebäude, Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien und in allen Exposituren

Donnerstag, 28. Jänner 2010, 10.00 – 19.00 Uhr

Institute
Studio Hadid | Zaha M. Hadid
Studio Lynn | Greg Lynn
Studio Prix | Wolf D. Prix

Bildhauerei und Multimedia | Erwin Wurm
Bühnen- und Filmgestaltung | Bernhard Kleber
Fotografie| Gabriele Rothemann
Grafik | Sigbert Schenk
Malerei, Tapisserie und Animationsfilm | Judith Eisler
Malerei | Johanna Kandl
Transmediale Kunst | Brigitte Kowanz
Digitale Kunst | Virgil Widrich

Design | Oliver Kartak
Grafik und Werbung | Walter Lürzer
Industrial Design 2 | Hartmut Esslinger
Mode | Bernhard Willhelm
Landschaftsdesign | Mario Terzic
Konservierung und Restaurierung | Gabriela Krist
Sprachkunst | Robert Schindel

Die Universitätsbibliothek hat ebenso für alle Interessierten geöffnet und bietet Führungen an. Ein Shuttlebus zum leichteren Erreichen der Exposituren steht bereit.

Für mehr Einblick in die Kunstbildung – Der Kunstdirektor.

» Vollständiges Programm OPEN HOUSE 2010

TYPOphile Weihnachten

16 Dezember, 2009

Typographie als bewusster Gestaltungsprozess erlebt in der modernen Zeit ein etwas verkümmertes Dasein. Texte mit Hilfe von Schriften fein säuberlich zu setzen, den Gesetzen einer alten Tradition zu entsprechen, hat heute scheinbar keine Existenzberechtigung mehr. Ich will ja nicht den neuen Technologien großer Softwarekonzerne und deren Möglichkeiten selbst zu gestalten die Schuld in die Schuhe schieben. Aber dennoch geht eine hunderte Jahre alte Tradition den Bach runter. Wie soll ein Laie auch über die notwendigen Regeln Bescheid wissen? Weder gängige Textverarbeitungsprogramme und Präsentationswerkzeuge noch millionenfach angelegte Internetseiten räumen der textlichen Gestaltung ausreichend Platz ein. Die Existenz und Bedeutung von Typographie geht damit Schritt für Schritt verloren.

Dennoch gibt es etliche Gestalter die sich auf den korrekten Einsatz von Schrift besinnen. Noch erfreulicher ist der Umstand, dass es auch Kreative gibt, die Schrift in einen anderen Kontext setzen. Ein paar ausgewählte Objekte – perfekt geeignet um eingefleischten Typographen eine große Weihnachtsüberraschung zu bescheren – will ich hier vorstellen.

TYPO-Schal | Little Factory
Die Alltagsgegenstände von Little Factory befassen sich auf ästhetische Weise mit Schrift. Nicht nur der TYPO-Schal in seinen unterschiedlichen Varianten, sondern auch die Tragetasche oder die Tischuntersetzer sind erwähnenswerte TYPO-Objekte.



TYPO-Kette | Plastique Jewelry
Die in Los Angeles lebende Grafik Designerin Jen, interpretiert mit ihrem Label plastique bekannte Begrifflichkeiten aus Grafik Design und Typographie neu und setzt sie als Schmuckstücke um. Die Ringe, Halsketten und Ohrringe aus Kunststoff beziehen sich immer wieder auf ihr eigentliches Schaffen als Grafik Designerin.



TYPO-Buch | Playful Type
Bei dem 240 Seiten umfassenden Buch handelt es sich weniger um eine Anleitung zum korrekten Einsatz von Schrift und Typographie, als eher um eine Sammlung hochwertigen Grafik Designs mit spielerischem Einsatz von Text und Schrift. Nicht nur zweidimensionale Gestaltung wird hier gezeigt. Auch der Einsatz von Schrift im Raum als dreidimensionale Installationen oder Objekte sind Teil dieser sehr empfehlenswerten Sammlung, egal ob Papier, Holz, Beton, Schokolade oder Ähnliches als formgebendes Material eingesetzt wird.



Besinnen wir uns auf den richtigen Umgang mit Typographie und feiern TYPOphile Weihnachten – Der Kunstdirektor.

» Little Factory
» Plastique Jewelry
» Gestalten Verlag

Was heißt GD2D + PD3D auf den neuen Plakaten des designforum WIEN bloß? Es ist eine Formel. Eine Formel, viele Ergebnisse. Was in der Mathematik so nicht möglich ist, gilt im Designbereich schon. Gemeint ist im diesem Falle die neueste Ausstellung des designforum WIEN. Sie zeigt vielfältiges, herausragendes österreichisches Grafik- (2D) und Produktdesign (3D) in einer besonders gelungenen Ausstellungsarchitektur.

Alle Objekte werden in transparenten, mit Luft gefüllten Kunststoffblasen präsentiert. Dabei sind auch die, eigentlich dreidimensionalen, Möbelobjekte in die zweite Dimension gebracht. Als 3D-Fotos hängen sie, gleich wie die Grafik Design Projekte, ausgedruckt in den Kunststoffblasen. Mit der am Eingang erhaltenen 3D-Brille holt sich der Betrachter die dritte Dimension wieder zurück. Ein wirklich originelles und zur Interaktion einladendes Konzept.

Die Wanderausstellung, die an 20 verschiedenen Standorten, wie Bratislava, Mailand oder Hong Kong, Station gemacht hat, zeigt den frischen Wind in der hiesigen Szene und die international anerkannte Qualität österreichischen Designs.

GD2D + PD3D | fresh air by PureAustrianDesign

Ausstellung: 4. Dezember 2009 – 7. März 2010
Ort: designforum WIEN | Museumsquartier, Hof 7
Öffnungszeiten: Mi – Fr, 10.00 – 18.00 Uhr, Sa – So 11.00 – 18.00 Uhr
(ACHTUNG: Weihnachtssperre von 21. Dezember 2009 – 6. Jänner 2010)
Eintritt: € 2,- (für Design Austria und Designstiftungs Mitglieder kostenlos), Katalog € 1,-

GD2D + PD3D = Frischluft für Designfreunde – Der Kunstdirektor.

» designforum WIEN
» PureAustrianDesign
» facetype







je_suis

03
02
01

Je suis dada – between dream and reality präsentiert rund dreißig zeitgenössische Designer aus Belgien. Ihre Arbeiten sind überwiegend vom Surrealismus und Dadaismus geprägt und regen – oft erst am zweiten Blick – zum Träumen und Lachen an.

Ein Vogelkäfig als Zuckerdose, ein Badewannenstöpsel als Halskette, Dreiräder die eigentlich immobil sind und ein Spazierstock der mit Ferrarischlüssel gestartet wird. Die Arbeiten der Ausstellung leben von der Vielschichtigkeit des Surrealismus, von tiefer liegenden Sinnzusammenhängen und einer grotesken Ironie. Aber genau das lässt den Betrachter schmunzeln, sobald er die Objekte eingehender betrachtet hat.

Je suis dada – between dream and reality

Ausstellung: 09. September – 11. Oktober 2009
Ort: designforum WIEN | Museumsquartier, Hof 7
Öffnungszeiten: Mi – Fr, 10.00 – 18.00 Uhr, Sa – So 11.00 – 18.00 Uhr
Eintritt: € 2,- (für Design Austria und Designstiftungs Mitglieder kostenlos), Katalog € 1,-

Lassen wir uns ein unerwartetes Lächeln ins Gesicht zaubern – Der Kunstdirektor.

» designforum WIEN

Süße Puppen im MAK

17 September, 2009

Omar Vulpinari – Head of Visual Communication von FABRICA – kuratierte die eben stattfindende Ausstellung Cute Puppies – Young Austrian Design im MAK. Die Ausstellung zeigt exemplarische Arbeiten von vierzehn österreichischen bzw. in Österreich tätigen DesignerInnen oder Designerkollektiven. Die Schau ist nach „Walking-Chair. Happy Landing“ die zweite in der Reihe START_UP: Designers‘ New Projects, die gemeinsam mit depature (Förderer der Creative Industries) umgesetzt wurde.

cutepuppies01
cutepuppies02
cutepuppies04
cutepuppies03

Vulpinari hat bei der Auswahl der Designer und deren Arbeiten auf Faktoren wie soziales Gewissen, visuelle und emotionale Wirkungskraft, globales Verständnis und nicht zuletzt Humor geachtet. Die Disziplinen in denen die jungen österreichischen Designer tätig sind reichen von Film, Grafik Design, Illustration über Produktdesign, bis hin zu Interactive Design.

CUTE PUPPIES – Young Austrian Designers

Ausstellung: 09.09. – 26.10.2009, MAK DESIGN SPACE
Öffnungszeiten: Di MAK NITE© 10.00-24.00 Uhr, Mi-So 10.00-18.00 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: € 7,90; ermäßigt € 5,50. Jeden Samstag Eintritt frei.

Abgesehen von den Eindrücken bei der Ausstellung, kann man sich auch ein paar Exponate mit nach Hause nehmen. Der MAK Design Shop bietet Shirts von Motmot, die aufsehenerregenden POLKA POTs, aber auch den Discomatic Roborter als kuschelweiches Kissen an.

Die österreichischen Jungdesigner zeigen uns was sie können. Schauen wir uns das an – Der Kunstdirektor.

Der öffentliche Raum ist wohl das breiteste Medium wo Kommunikation stattfindet. Er ist ein neutraler Bereich in dem jedermann demokratisch seine Botschaften platziert. Resultat ist allerdings eine Schlacht zwischen Texten, Worten, Logos – ein Krieg der Zeichen eben.

Ein Krieg der zwischen Plakatwänden, Medienfassaden, Leitsystemen, Graffiti, Geschäftsportalen und Verkehrsschildern um die Aufmerksamkeit des Rezipienten tobt. Die Ausstellung im designforum WIEN nimmt sich diesem Thema an und versucht den Kampf um die Informationsvermittlung im öffentlichen Raum erkundbar zu machen.

Dabei hat Markus Hanzer – Kurator der Ausstellung und Begründer des typemuseum – starkes Augenmerk auf Interaktion gelegt. Der Besucher gestaltet die Inhalte mit und hinterlässt ebenso seine Spuren im öffentlichen Raum des designforums – sehr demokratisch!

Krieg der Zeichen – Spurenlesen im urbanen Raum
Ausstellung bis 30. August 2009
Ort: designforum WIEN | Museumsquartier, Hof 7
Öffnungszeiten: Mi – Fr, 10.00 – 18.00 Uhr, Sa – So 11.00 – 18.00 Uhr
Eintritt: € 2,- (für Design Austria und Designstiftungs Mitglieder kostenlos)

Lasst uns den öffentlichen Raum analysieren um Kriege zu vermeiden – Der Kunstdirektor.

» designforum
» Markus Hanzer | mira4
» typemuseum
» Krieg der Zeichen – Das Buch

typewall
ausstellungshalle
vertraut
wertvoll
utopia