Rundblick BLICKFANG 2010

18 Oktober, 2010

» Bombay Sapphire

» MAK Designshop

» Das Möbel

» Martin Neuhaus – Becherlicht

» Sülzkotlett

» mano design

» steelements

» Franzl von Sebastian Schneider

» Zirkeltraining

» Fuck Winter

» Anne Gericke

» Mykita Eyewear

Advertisements

Die Strapazen der VIENNA DESIGN WEEK 2010 scheinen noch nicht einmal überwunden, geht der Reigen in Sachen Möbel, Mode und Schmuck auch schon weiter. Dieses Wochenende öffnet – nun schon zum siebten Mal – die BLICKFANG im MAK.

Für drei Tage wird das MAK zum bereits etablierten Marktplatz für junges Design. Länderschwerpunkt ist heuer Ungarn. In der Budapest Corner mit seinen rund zehn Designern soll ein Querschnitt durch die ungarische Kreativszene gezeigt werden.

Die BLICKFANG zählt mittlerweile schon zu den fixen Bestandteilen in den Terminkalendern mancher Designinteressierter. Es bleibt allerdings abzuwarten ob neben den bereits etablierten Ausstellern der letzten Jahre auch neues und frisches Desgin gezeigt wird.

BLICKFANG 10 | 15.-17. Oktober 2010
Ort: MAK, Weiskirchnerstrasse 3, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Freitag 12.00 – 22.00 Uhr, Samstag 12.00 – 22.00 Uhr, So 11.00 – 19.00 Uhr

Eintritt:
Tageskarte € 10,-
Ermässigt € 8,- (Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis)
Kombi-Ticket € 16,- (gültig an allen drei Messetagen)

Kinder bis 12 Jahre frei, 10 % Ö1 Club Ermäßigung

BLICKFANG Party und FLEISCH Fest | 16. Oktober 2010
Ort: GarageX / Petersplatz 1 I 1010 Wien
Einlass: ab 22 Uhr

Wir sehen uns im MAK – Der Kunstdirektor.

» BLICKFANG 10
» MAK

heute 10:00–18:00
2000-2010. Design in Wien | Mi 6.10.–So 10.10.2010
Wien Museum Karlsplatz, Karlsplatz 8, 1040 Wien

heute 11:00–19:00
Helmut Palla: You take a seat, I take a picture | Fr 1.10.–So 10.10.2010
Semperdepot, Lehargasse 8, 1060 Wien

16:00–17:00 Führung
Mihály Bíró. Pathos in Rot | Führung mit Kathrin Pokorny-Nagel
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

17:00 Finissage
Demmers Teehaus: Gut eingefädelt – Te a me! von Vera Wiedermann (AT)
Demmers Teehaus und Teestube, Mölker Bastei 5, 1010 Wien

TIPP 19:00–20:00 Talk
Why Design? – Konstantin Grcic (DE)
k/hauskino (Künstlerhaus Kino), Akademiestraße 13, 1010 Wien

20:00 Cocktail
SWAROVSKI: Technolyrical Innovations by Swarovski | Fr 1.10.–So 10.10.2010
k/haus Galerie, Karlsplatz 5, 1010 Wien

PARTY 22:00
VIENNA DESIGN WEEK Labor ABSCHLUSSPARTY
KUNSTHALLE wien project space karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

Viel Spaß an diesem ereignisreichen Designtag – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010
» Vera Wiedermann
» Wien Museum
» Helmut Palla













» MAK
» Nina Levett

heute 9:00-17:00
Feuer und Eis. Finnisches Glasdesign made in Murano | Mo 4.10.–Sa 13.11.2010
WAGNER:WERK Museum Postsparkasse, Georg-Coch-Platz 2, 1010 Wien

TIPP 17:00 Wienlive Design Tour
Tour 1 mit Eva Pölzl: Verborgene Design-Schauplätze in Hernals.
Treffpunkt: Erwin Perzys Original Wiener Schneekugeln, Schumanngasse 87, 1170 Wien

17:30 Laborgespräch
Laborgespräch mit Adrian Merz & Cornelia Hess (CH)
KUNSTHALLE wien project space karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

19:00 Eröffnung
BLACK INTERVENING OBJECTS | Fr 1.10.–Sa 9.10.2010
Galerie Rauminhalt, Schleifmühlgasse 13, 1040 Wien

19:00-20:00 Talk
Why Design? – Inga Sempé (FR)
k/hauskino (Künstlerhaus Kino), Akademiestraße 13, 1010 Wien

21:00 Eröffnung
MAK DESIGN NITE. EYES WIDE SHUT: Design & Crime
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Viel Spaß an diesem ereignisreichen Designtag – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK 2010
» MAK
» WAGNER:WERK Museum Postsparkasse





Was für einen herrlichen Ausblick dieser Herbst für Design- und Kunstfreunde bringt: MQ VIENNA FASHION WEEK, VIENNA DESIGN WEEK oder die Ausstellung HyperReal im MUMOK.

Ein besonderer Glanzpunkt ist – nun schon zum siebten Mal – die BLICKFANG im MAK. Mittlerweile hat sie sich als Messe und Markplatz für junges Design als fixer Eintrag in den Kalendern vieler Möbel- und Modeinteressierter etabliert.

Die Kunstdirektion Wien vergibt 3 x 2 Eintrittskarten* für diese großartige Schau im MAK. Um an der Verlosung teilzunehmen, einfach diesen Artikel mit eurem Lieblingsstück zum Thema Möbel, Mode und Schmuck kommentieren (samt Link). Unter den Postings werden die drei originellsten, schönsten und interessantesten Objekte von der Kunstdirektion Wien ausgewählt. Einsendeschluss ist Freitag der 8. Oktober um 18.00 Uhr.

BLICKFANG 10 | 15.-17. Oktober 2010
Ort: MAK, Weiskirchnerstrasse 3, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Freitag 12.00 – 22.00 Uhr, Samstag 12.00 – 22.00 Uhr, So 11.00 – 19.00 Uhr

Eintritt:
Tageskarte € 10,-
Ermässigt € 8,- (Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis)
Kombi-Ticket € 16,- (gültig an allen drei Messetagen)

Kinder bis 12 Jahre frei, 10 % Ö1 Club Ermäßigung

Wir sehen uns im MAK – Der Kunstdirektor.

» BLICKFANG 10
» MAK

* Vielen Dank für die Unterstützung an das Büro Blond.

Ein Königreich für Neues in der Mode. Kein Problem. Ab Freitag, 23. April gibt es genau das zu sehen. Der MODEPALAST – Österreichs größte Verkaufsausstellung für Mode, Schmuck und Accessoires – zeigt mit rund 130 Label alles was dem hiesigen Fashionaddict wichtig ist. Erstmals findet die Schau im Wiener MAK auf großzügigen 1.500 Quadratmetern statt.

Insgesamt finden im Laufe der vier Ausstellungstage 35 Modeschauen, etliche PALAST Gespräche oder die Preisverleihung des „SLOW FASHION AWARD 10“ statt.

Der MODEPALAST hat sich auch professionelle Unterstützung gefunden. So zeichnen sich Perfect Props für das Set- und Showkonzept oder Walking Chair für das Setdesign verantwortlich.

MODEPALAST Brand New Expo
Öffnungszeit:
Freitag 23. April | 12.00 – 22.00
Samstag 24. April | 11.00 – 22.00
Sonntag 25. April | 11.00 – 19.00

Ort: MAK | Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien
Eintritt: Tageskarte € 7,- (€ 5,- ermäßigt für SchülerInnen und StudentInnen), Kombiticket: € 12,- (gültig an allen drei Messetagen)

MODEPALAST | After Show Party
Samstag, 24. April ab 22.00 Uhr
Special Guest: MADITA
Musik: Tingel Tangel
Ort: Klub X, Theater Petersplatz, 1010 Wien

Mode schauen und Mode shoppen im MAK – Der Kunstdirektor.



» MODEPALAST
» Walking Chair
» SLOW FASHION Agency for sustainable design

blickfang_header

Noch schwingt die VIENNA DESIGN WEEK mit all ihren großartigen Eindrücken nach und schon wartet wieder ein Wochenende voll mit gutem Design, spannenden Konzepten und interessanten Gestaltern auf uns. Bereits zum sechsten Mal öffnet im MAK die BLICKFANG – eine Ausstellung, Messe und Marktplatz für junges Design.

Was die BLICKFANG so charmant macht ist die Nähe zu den Gestaltern, Designern und Kreativen. Man sieht viel großartiges Design und hat dabei die Möglichkeit gleich mit den Urhebern in Diskussion zu treten, zu reflektieren oder die Objekte einfach nur zu bewundern. Ein Tummelplatz von inspirierenden Leuten mit einer knisternd kreativen Atmosphäre.

Die Kunstdirektion Wien verschenkt übrigens zwei Eintrittskarten*. Einfach diesen Artikel bis heute 18.00 Uhr kommentieren und an der Verlosung teilnehmen.

BLICKFANG 2009 | 16.-18. Oktober 2009
Ort: MAK, Weiskirchnerstrasse 3, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Freitag 12.00 – 22.00 Uhr, Samstag 12.00 – 22.00 Uhr, So 11.00 – 19.00 Uhr

Eintritt:
Tageskarte € 10,-
Ermässigt € 8,- (Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis)
Kombi-Ticket € 16,- (gültig an allen drei Messetagen)

Kinder bis 12 Jahre frei, 10 % Ö1 Club Ermäßigung

BLICKFANG Opening Party & Fleisch Fest
Samstag, 17. Oktober 2009, ab 22.00 Uhr
Gartenbaukino philiale
Parkring 12, 1010 Wien

Auf ein Wochenende mit Durchblick, Rundblick und Ausblick – Der Kunstdirektor.

» BLICKFANG 2009
» MAK

* Die Eintrittskarten wurden von der Zeitung DIE PRESSE zur Verfügung gestellt.

VDW_Visual

VDW_Opening

„a city full of design“ – Das verspricht uns die Neigungsgruppe Design und so wie es aussieht ist das auch zu halten. Für zehn Tage dreht sich in Wien alles um dieses Thema. Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Neigungsgruppe dieses Festival und das Programm ich voller und umfangreicher denn zuvor.

In verschiedensten Formaten, wie etwa Vorträgen, Filmen, Touren oder den bewährten Passionswegen werden uns Möbeldesign, Produktdesign aber auch Architektur und vieles mehr vermittelt. Die Kunstdirektion wird mit Leib und Seele alles mögliche besichtigen, anhören und begreifen um hier zu berichten, zu beschreiben und zu bebildern.

Das Programm wurde von der Kunstdirektion bereits ausführlich studiert. In Folge sind Highlights der KDW zusammengefasst. Das ausführliche Programm ist auf der Website der VIENNA DESIGN WEEK zu finden.

Donnerstag, 1. Oktober 2009
18.30 Uhr Schullin Wien | Bejeweled – Industrial Design meets Jewellery
Kohlmarkt 7, 1010 Wien

19.00 Uhr Walking Chair Design Gallery | Urban Gardening mit den FREITAG-Brüdern
Rasumofskygasse 10, 1030 Wien

20.00 Uhr designfunktion | Michael Young – Works in China
Bauernmarkt 12, 1010 Wien

Freitag, 2. Oktober 2009
17.00 Uhr Artemide Showroom | Ausstellung „modern classical“
Morzinplatz/Salzgries, 1010 Wien

ab 18.00 Uhr Passionsweg 2

19.00 Uhr VIENNA DESIGN WEEK Debüt | 10 Nachwuchstalente stellen ihre Arbeiten vor
Vorgartenmarkt, Stand 13, Max Winter-Platz, 1020 Wien

Samstag, 3. Oktober 2009
10.00-20.00 Uhr VIENNA DESIGN WEEK Labor
Kunsthalle project space Karlsplatz, 1040 Wien

11.00-17.00 Uhr Love Design | Für die schönsten Stunden des Lebens
Klaus Engelhorn Depot, Abelegasse 10, 1160 Wien

12.00 Uhr HABARI | Afrikanische Hocker – Paten der Moderne
Theobaldgasse 16, 1060 Wien

Sonntag, 4. Oktober 2009
11.00 Uhr MINI MAK | Die Stars der Sitzmöbelsammlung – für Kinder ab 4 Jahren
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

18.00 Uhr Hofmobiliendepot | Wohnen in der Krise (Living in Crisis)
Andreasgasse 7, 1070 Wien

Montag, 5. Oktober 2009
19.00 Uhr WAGNER:WERK Museum Postsparkasse | Main Street. Design ohne Designer
Georg Coch-Platz 2, 1010 Wien

17.00 Uhr Die Angewandte | Tech„Know“Logie 2009
Die Angewandte, Altbau/Lichthof A

Dienstag, 6. Oktober 2009
18.00 Uhr Passionsweg 3

18.00-21.00 Uhr MAK Design Shop | After Work Meeting Point mit EOOS
MAK Design Shop, Stubenring 5, 1010 Wien

21.00 Uhr MAK DESIGN NITE 2009 | Recession Design
MAK Säulenhalle, Stubenring 5, 1010 Wien

Mittwoch, 7. Oktober 2009
18.00 Uhr Hotel Altstadt Vienna | Afternoon Tea with Chocolate Cake and POLKA
Kirchengasse 41, 1070 Wien

19.00-22.00 Uhr Wien Museum Karlsplatz | Stadtalphabet (ausführlicher Artikel)
Karlsplatz, 1040 Wien

Donnerstag, 8. Oktober 2009
18.00 Uhr depature Experten Speed Dating | Die Angewandte

19.00 Uhr Wohnsalon P | destilat: magische Metamorphosen
Schultergasse 4, 1010 Wien

20.20 Uhr Pecha Kucha Night | bring ein Shirt mit > motmot druckt drauf
Die Angewandte Expositur, Vordere Zollamtstraße

Freitag, 9. Oktober 2009
16.30 Uhr MAK special guided tour | Cute Puppies. Young Austrian Designers.
MAK Design Space, Stubenring 5, 1010 Wien

19.30 Uhr departure Look/Book Release Party (nur mit Einladung)
Partersauna, Waldsteingartenstraße 135, 1020 Wien

Samstag, 10. Oktober 2009
11.00 Uhr ZOOM Kindermuseum | Wie entsteht ein Produkt?
MQ, Museumsplatz, 1070 Wien

18.00 Uhr A Guide Magazine | Präsentation der ersten Ausgabe mit einem Guide für 50 Kreativspots in Wien.
Media Tower, Taborstrasse 1-3, 15. Stock, 1020 Wien

20.00 Uhr KUNSTHALLE wien project space | VIENNA DESIGN WEEK Laboratory. Closing Party
project space karlsplatz, Treitlstraße 2, 1040 Wien

Sonntag, 11. Oktober 2009
13.15 Uhr designsafari wien | Architekturzentrum Wien

15.00-18.00 Uhr How much less is more? | geführte Tour durch die Ausstellung mit den Kuratoren
forum mozartplatz, Mozartplatz/Ecke Neumanngasse, 1040 Wien

19.00 Uhr designforumWIEN | VIENNA DESIGN WEEK Finale
MQ, Museumsplatz 1/Hof 7, 1070 Wien

Zehn Tage lang Design besichtigen, bestaunen, begreifen – Der Kunstdirektor.

» VIENNA DESIGN WEEK
» vienna.unlike City Guide zur VIENNA DESIGN WEEK
» Neigungsgruppe Design

Süße Puppen im MAK

17 September, 2009

Omar Vulpinari – Head of Visual Communication von FABRICA – kuratierte die eben stattfindende Ausstellung Cute Puppies – Young Austrian Design im MAK. Die Ausstellung zeigt exemplarische Arbeiten von vierzehn österreichischen bzw. in Österreich tätigen DesignerInnen oder Designerkollektiven. Die Schau ist nach „Walking-Chair. Happy Landing“ die zweite in der Reihe START_UP: Designers‘ New Projects, die gemeinsam mit depature (Förderer der Creative Industries) umgesetzt wurde.

cutepuppies01
cutepuppies02
cutepuppies04
cutepuppies03

Vulpinari hat bei der Auswahl der Designer und deren Arbeiten auf Faktoren wie soziales Gewissen, visuelle und emotionale Wirkungskraft, globales Verständnis und nicht zuletzt Humor geachtet. Die Disziplinen in denen die jungen österreichischen Designer tätig sind reichen von Film, Grafik Design, Illustration über Produktdesign, bis hin zu Interactive Design.

CUTE PUPPIES – Young Austrian Designers

Ausstellung: 09.09. – 26.10.2009, MAK DESIGN SPACE
Öffnungszeiten: Di MAK NITE© 10.00-24.00 Uhr, Mi-So 10.00-18.00 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: € 7,90; ermäßigt € 5,50. Jeden Samstag Eintritt frei.

Abgesehen von den Eindrücken bei der Ausstellung, kann man sich auch ein paar Exponate mit nach Hause nehmen. Der MAK Design Shop bietet Shirts von Motmot, die aufsehenerregenden POLKA POTs, aber auch den Discomatic Roborter als kuschelweiches Kissen an.

Die österreichischen Jungdesigner zeigen uns was sie können. Schauen wir uns das an – Der Kunstdirektor.

Anish Kapoor

Anish Kapoor, der Schöpfer der Wachskanone – zur Zeit in der Ausstellung „Shooting into the Corner“ im MAK zu sehen – hält eben dort einen Vortrag. Im Anschluss wird auch die begleitende Publikation zur Ausstellung vorgestellt.

Anish Kapoor – Lecture
Donnerstag, 26. März, 19.00 Uhr
MAK-Vortragssaal, Weiskirchnerstraße 3, Wien 1
(Vortrag in Englisch)

Mal sehen was Anish über sein Faible für Wachs zu sagen hat – Der Kunstdirektor.

» MAK

Pionier der Werbeagenturen

18 Februar, 2009

Atelier Hans Neumann

Als österreichischer Pionier der Werbeagenturen wird Hans Neumann im Vorwort der aktuellen Ausstellung über sein Schaffen bezeichnet. Der Gebrauchsgrafiker hat in den 20iger-Jahren am Wiener Stock im Eisen Platz erstmals in Österreich ein Atelier mit mehreren Mitarbeitern eröffnet. Diese Organisationsform hat sich Neumann während seiner Zeit in Berlin – dem damaligen künstlerischen Zentrum Europas – abgeschaut. Sein Arbeiten prägten das Stadtbild Wiens durch das zum Massenkommunikationsmittel avancierte Plakat. Schon bald wuchs das Atelier Hans Neumann zum größten seiner Art – und damit zu einem Vorläufer der heutigen Werbeagenturen. Seine Mitarbeiter und er bedienten unter anderem große Kunden wie Meinl oder Persil.

Das MAK zeigt restaurierte Plakate aus der eigenen Sammlung und Leihgaben der Nationalbibliothek von Hans Neumann und setzt damit seine Ausstellungsreihe großer Grafik-Designer aus alten Tagen fort.

HANS NEUMANN – Pionier der Werbeagenturen
18. Februar 2009 – 10. Mai 2009
MAK-Kunstblättersaal

Öffnungszeit
Di MAK NITE 10.00-24.00 Uhr
Mi-So 10.00-18.00 Uhr, Mo geschlossen

Eintritt
€ 7,90 / ermäßigt € 5,50
Jeden Samstag ist der Eintritt frei.

Auf ins MAK und die Anfänge des Grafik-Designs erkunden – Der Kunstdirektor.

anish_titel

Eine recht skurrile Ausstellung zeigt derzeit das MAK. Der indische Künstler Anish Kapoor präsentiert insgesamt vier Objekte von denen drei eigens für die Ausstellung im MAK konzipiert wurden. Das Herzstück ist die Installation „Shooting into the Corner“. Ein großes Katapult – oder eher eine Art Kanone – schleudert Wachsgeschoße an die Wand der großen Ausstellungshalle. Alle 20 Minuten wird das Geschütz manuell gezündet.

Das spannende an der Installation ist die permanente Veränderung, das Wachsen, der unvorhersehbare Ausgang. Bis zum Ende der Ausstellung, Mitte April, wird die Skulptur auf bis zu 20 Tonnen anwachsen.

p1010102

Anish Kapoor MAK

Anish Kapoor MAK

Anish Kapoor MAK

Shooting into the Corner | ANISH KAPOOR
21.01.2009 – 19.04.2009
MAK-Ausstellungshalle

Öffnungszeit
Di MAK NITE 10.00-24.00 Uhr
Mi-So 10.00-18.00 Uhr, Mo geschlossen

Eintritt
€ 7,90 / ermäßigt € 5,50
Jeden Samstag ist der Eintritt frei.

Unbedingt ins MAK gehen und die Skulptur wachsen sehen – Der Kunstdirektor.

» Anish Kapoor auf Wikipedia

Wirklich großen kommerziellen Erfolg hatte Ron Arad – Möbeldesigner, Architekt und Konzeptkünstler – mit seinem Regal Bookworm (von der Firma Kartell in leicht abgeänderter Form aufgelegt). Neben diesem Objekt – wo der Besitzer des Regals als abschließender Gestalter eingreift – hat Arad eine Reihe von unkonventionellen Möbel entworfen.

Zur Zeit läuft im Pariser Centre Pompidou eine umfangreiche Werkschau mit dem Titel „No Disciplin“. (noch bis 16. März 2009).

ronarad_01
ronarad_02
ronarad_03
ronarad_04

Nächsten Dienstag ist Ron Arad allerdings in Wien und hält einen Vortrag im MAK. Ebenfalls unter diesem Titel.

Ron Arad – No Discipline
Dienstag, 3. Februar 2009, 19.00 Uhr
MAK-Vortragssaal, Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien

Eintritt: € 7,90, Anmeldung nicht erforderlich

Anschließend wird Arads Entwurf Rotator präsentiert. Es ist eine Art Badewanne die durch Drehung zu einer Dusche wird. Oder umgekehrt?

Ron Arad – Rotator
4. Februar – 5. April 2009
MAK-Säulenhalle, Stubenring 5, 1010 Wien

Aufmerksam, interessiert und undiszipliniert werde ich mir den Vortrag anhören – Der Kunstdirektor.

» Ron Arad Associates
» Making of-Video: Aufbau der Ausstellung No Discipline