Ab morgen, 9. Oktober 2008, soll eine lange geplante Installation des dänischen Künstlers Olafur Eliasson die Fassade des Verbundbüros am Hof in Wien in gelben Nebel tauchen. Durch dutzende magistratische Bewilligungen gefährdet tritt die künstlerische Nebelmaschine nach drei Jahren endlich in Aktion.

Olafur Eliasson beschäftigt sich in seinem künstlerischen Wirken hauptsächlich mit physikalischen Phänomenen wie Licht, Wasser oder Reflexionen.

Verbund – Kunstsammlung

Tauchen wir also in den Dunst dänsicher Kunst ein und lassen uns von Yellow Fog benebeln – Der Kunstdirektor.

Werbeanzeigen